Der Weg zur Prüfung

Motorrad-Ausweis (Kat. A1 ab 16 Jahren / Kat. A1 oder A ab 18 Jahren)

Wenn Sie keinen Ausweis einer anderen Kategorie besitzen:

  • Besuchen sie den Nothelferkurs (6 Jahre gültig)
  • Das Formular Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises erhalten Sie bei uns oder können es bei der MFK (Basel-Stadt /Basel-Land) herunterladen. Dieses Formular komplett ausfüllen und Farbfoto aufkleben. Sehtest bei Augenarzt oder Optiker und Ergebnisse in Formular eintragen lassen.
  • Gesuchformular persönlich bei der Gemeindeverwaltung/Einwohnerkontrolle oder beim Strassenverkehrsamt abgeben und einen gültigen Ausweis wie ID-Karte, Pass oder Ausländerausweis im Original vorlegen.
  • Dann erhalten Sie vom Strassenverkehrsamt die Anmeldung zur Theorieprüfung.
  • Sobald Sie für die Theorieprüfung genügend vorbereitet sind, melden Sie sich zur Prüfung an (bereits 1 Monat vor dem 18. bzw. 16. Geburtstag möglich!).
  • Nach bestandener Theorieprüfung erhalten Sie den Lernfahrausweis.
  • Nun können Sie mit der praktischen Grundschulung beginnen und den Verkehrskunde-Unterricht besuchen.
  • Ablegen der praktischen Prüfung.

Motorrad-Ausweis (Kategorie A1)

Wenn Sie bereits den Ausweis der Kat. B besitzen:

  • Das Formular Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises erhalten Sie bei uns oder können es bei der MFK (Basel-Stadt /Basel-Land) herunterladen. Dieses Formular komplett ausfüllen und Farbfoto aufkleben. Sehtest (2 Jahre gültig) bei Augenarzt oder Optiker und Ergebnisse in Formular eintragen lassen.
  • Gesuchformular bei der Gemeindeverwaltung/Einwohnerkontrolle oder beim Strassenverkehrsamt abgeben und einen gültigen Ausweis wie ID-Karte, Pass oder Ausländerausweis im Original vorlegen.
  • Dann erhalten Sie den Lernfahrausweis und Sie können mit der praktischen Grundschulung beginnen.
  • Nach absolviertem Grundkurs, können Sie ohne Prüfung, beim Strassenverkehrsamt, die Kat. A1 in den bereits vorhandenen Führerausweis eintragen lassen.